HSG zum vierten Mal in Folge ohne Sieg

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim musste sich auch bei der TG Laudenbach geschlagen geben und fällt zurück auf Rang vier

TG Laudenbach – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 28:25

Die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim ist total aus dem Rhythmus. Eigentlich kann das gar nicht verwundern, denn das Team von Trainer Martin Keupp hatte spielplanbedingt im laufenden Kalenderjahr erst zwei Partien zu absolvieren. Ein Spielfluss wie in der Hinrunde kommt bei den wochenlangen Unterbrechungen verständlicherweise nur schwer zustande.
HSG zum vierten Mal in Folge ohne Sieg weiterlesen

HSG reist zum Tabellenvierten TG Laudenbach

Die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim möchte zweiten Tabellenplatz festigen

Recht kurios und äußerst unvorteilhaft gestaltet sich in dieser Saison der Landesliga Spielplan für die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim. Am Sonntag, um 18.00 Uhr steht für den Tabellenzweiten aus dem Taubertal bei der TG Laudenbach erst das zweite Ligaspiel in diesem Kalenderjahr auf dem Programm. Die Begegnung im Rhein-Neckar-Kreis ist für die „Grün-Weißen“ gleichzeitig das vierte Auswärtsspiel in Folge.
HSG reist zum Tabellenvierten TG Laudenbach weiterlesen

Keeper Mike Biesinger rettete der HSG am Ende einen Punkt

Bild, (Jutta Muck): Max Engert konnte nach seiner Verletzung erstmals wieder mitwirken und zwei Treffer für sein Team erzielen.
Bild, (Jutta Muck): Max Engert konnte nach seiner Verletzung erstmals wieder mitwirken und zwei Treffer für sein Team erzielen.

Die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim zeigte in Mosbach ungewohnte Abschlussschwächen

TV Mosbach – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 21:21

Nach fünf Wochen ohne Ligaspiel reiste die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim recht optimistisch zum Landesliga Spitzenmatch nach Mosbach. Doch die lange Unterbrechung tat dem Team keinesfalls gut. Trainer Martin Keupp hatte bis auf Florian Brezina zwar alle Spieler an Bord, dennoch konnten die Akteure auf dem Spielfeld nur phasenweise überzeugen. Die HSG bot den zahlreichen Zuschauern über weite Strecken ein ungewohnt schwaches fehlerhaftes Spiel. Die Mannschaft wirkte teilweise völlig verunsichert, vieles blieb Stückwerk. Die Abwehr war zwar meist im Bilde, im Angriff führten jedoch ungewohnt häufige technische Fehler zu unnötigen Ballverlusten. Zudem vergaben die Taubertäler gleich serienweise klarste Torchancen. Das baute den Gegner, der verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten musste, mehr und mehr auf. Keeper Mike Biesinger rettete der HSG am Ende einen Punkt weiterlesen